YOGA IN DER GRUPPE

In dem großen Sangatraum findet jede Matte ihren Platz. Yoga ist für alle geeignet, auch für dich.

Lass dich gerne beraten, welcher Kurs dir Freude bereiten wird und für dich der Richtige ist. In jedem Kurs gehen wir individuell auf Rücken-Schulter-Nacken- und Knie-Becken- Probleme ein und stärken die Muskulatur, entlasten die Gelenke und verbessern die Köperhaltung. Dein Wohlbefinden liegt uns wirklich sehr am Herzen.

 

WELCHE KLASSE IST DIE RICHTIGE FÜR DICH?

Alle Yogastile die ich anbiete sind Formen des Hatha Yoga, eine der ältesten Praxis durch Körperübungen. Durch meine Ausbildung im Anusara Yoga ergibt sich eine wunderschöne Kombination der Übungen.

Es sind lediglich unterschiedliche Abläufe und Schwerpunkte eines Stils, die auf bestimme Lehrer oder Traditionen zurückzuführen sind. Die Idee und die Quintessenz im Yoga ist immer die Gleiche; deinen Körper zu spüren und wahrzunehmen und deinen Geist zur Ruhe bringen.

 

Was heißt HATHA YOGA?

Hatha Yoga bezieht sich auf die physische Yoga-Praxis und ist im Westen der bekannteste Teil der Yogalehre. Für viele ist dies der erste Zugang zum Yoga.

Ha bedeutet „Sonne“ und Tha „Mond“. Aus dem Begriff Hatha erschließt sich die Absicht, zwei gegensätzliche Welten miteinander in Einklang zu bringen: Durch körperliche Übungen soll ein spirituelles Ziel erreicht werden. Beim Praktizieren der Asanas benutzen wir unseren Körper als Werkzeug, um die Vereinigung mit einem höheren Bewusstsein zu erreichen. Durch die Körper- (Asanas) und Atemübungen (Pranayama) werden die inneren Organe entschlackt und gereinigt sowie der Kreislauf angeregt.

Durch das regelmäßige Praktizieren wirkt sich dies positiv auf die Gesundheit aus. Die Asanas und das bewusste Atmen bei den Übungen vermehren die Körperenergie. Die Energie kann besser fließen und der Geist kann entspannen.

 

Was heißt ANUSARA® Yoga?

Anusara wurde von John Friend 1997 gegründet. Es handelt sich dabei um einen spannenden und innovativen Stil des Hatha Yoga, der heute bereits einer der beliebtesten und sich am schnellsten verbreitenden Yogastile ist. Die lebensbejahende Philosophie, kombiniert mit einer präzisen Ausrichtung, die auf biomechanischen Prinzipien basiert, inspiriert Yogapraktizierende auf der ganzen Welt. Anusara bedeutet wörtlich übersetzt „mit dem Göttlichen im Fluss sein“, sich einer höheren Energie anschließen und sich mit dieser verbinden.

Es ist ein spirituell inspirierender, therapeutisch sehr wirksamer und auf physischer Ebene hervorragend Veränderungen bewirkender Stil des Hatha Yoga. Kernaspekte sind die lebensbejahende tantrische Philosophie, die Universal Principles of Alignment™ (Universelle Ausrichtungsprinzipien) und Kula, ein tiefes Gemeinschaftsgefühl.

Es sind die 3 A’s: wie Attitude für die Einstellung, Alignment für Ausrichtung und Action für Aktivität, die das Praktizieren so verständlich und klar machen.

 namaste