Yoga

Yoga (Sanskrit) heißt EINHEIT oder VERBINDUNG.


250 Mio. Menschen praktizieren Yoga auf dieser Welt. Yoga ist eine aus Indien kommende Lebensphilosophie mit einem altbewährten Gesund-heitssystem, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. In den fast 5.000 Jahren alten Büchern der heiligen Vedas wurde Yoga im Zusammenhang mit Ayurveda zum ersten Mal erwähnt. Yoga wurde entwickelt um die Gesundheit zu fördern und die mentale Disziplin zu schulen.


Die Atemübungen lehren uns, unsere Energien in Bahnen zu lenken und uns zu konzentrieren. Die Asanas (Körperhaltungen) fördern unsere Beweglichkeit und Aufmerksamkeit. Durch die Meditation wird der Geist ruhig und wir werden uns unserer Selbst bewusst.


Yoga ist eine Stimmung, ein Zustand, ein Teil des Geistes und ein Teil der Weisheit. Yoga ist überall. Yoga tut gut.

by