YOGA STILE

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die ursprünglichste und bekannteste Form des Yogas in der westlichen Welt, und ideal um Yoga kennenzulernen. Ha bedeutet „Sonne“ und Tha „Mond“. Aus dem Begriff Hatha erschließt sich die Absicht, zwei gegensätzliche Welten miteinander in Einklang zu bringen. Beim praktizieren der Asanas benutzen wir unseren Körper als Werkzeug, um die Vereinigung mit höheren Bewusstsein zu erreichen. Durch die Körper- (Asanas) und Atem-Übungen (Pranayama) werden die inneren Organe entschlackt und gereinigt, sowie der Kreislauf angeregt. Die umfassende Tradition von Swami Sivananda (1887-1963) verkörpert das Hatha Yoga. Die Lehre des indischen Arztes und Yogameister basiert auf zwölf Grundasanas und fünf gleichwertige Prinzipien:

1. richtige Entspannung, 2. richtige Übungen, 3. richtige Atmung, 4. gesunde Ernährung

und 5. positives Denken und Meditation.


Mein Yoga basic – Hatha Yoga nach Sivananda

Für Wiedereinsteiger, Praktizierende und die Yoga kennen, lernen ihre Kenntnisse zu vertiefen oder ihre Technik zu verbessern. In der Tradition von Sivananda praktizieren wir Entspannung, Atemtechnik, Meditation und Asanas (Übungen). Die Stunden sind sanft und achtsam. Durch das längere Halten der Übungen ist es kraftvoll und leicht fordernd.


Anusara® Yoga

Anusara wurde von John Friend 1997 gegründet. Es handelt sich dabei um einen spannenden und innovativen Stil des Hatha Yoga, der heute bereits einer der beliebtesten und sich am schnellsten verbreitenden Yogastile ist. Die lebensbejahende Philosophie, kombiniert mit einer präzisen Ausrichtung, die auf biomechanischen Prinzipien basiert, inspiriert Yogapraktizierende auf der ganzen Welt. Anusara bedeutet wörtlich übersetzt „mit dem Göttlichen im Fluss sein“, sich einer höheren Energie anschließen und sich mit dieser verbinden.

Es ist ein spirituell inspirierender, therapeutisch sehr wirksamer und auf physischer Ebene hervorragend Veränderungen bewirkender Stil des Hatha Yoga. Kernaspekte sind die lebensbejahende tantrische Philosophie, die Universal Principles of Alignment™ (Universelle Ausrichtungsprinzipien) und Kula, ein tiefes Gemeinschaftsgefühl. Es sind die 3 A’s: wie Attitude – Einstellung, Alignment – Ausrichtung und Action – Aktivität, die das Praktizieren so verständlich und klar machen.


Mein Yoga medium  – Hatha Yoga trifft auf Anusara Yoga

Für Geübte, die einen authentischen Unterricht erleben möchten. Yogaübungen werden mit Musik und Atem verstärkt und fließend miteinander verbunden. Die Stunden sind immer untermalt mit einem auserwählten Thema: wie z.B. „Herzöffner“. Das Tempo ist gemäßigt, kann aber auch für Fortgeschrittene dynamischer sein.

by